Buchtipp - Bronze: Kurzgeschichten (Farbspiel)

© Britta Kummer

 

Das Spiel mit den Farben geht weiter. Diesmal dreht sich alles um Bronze.

 

Bronze ist eine Legierung aus Kupfer und Zinn von gelblich brauner Farbe. Die meisten denken bei dem Wort Bronze sicherlich an eine Statue aus Bronze oder an den dritten Platz bei einem Wettstreit, der mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet wird. Aber Bronze wird auch gerne wegen ihrer Korrosions- und Meerwasserbeständigkeit im Schiffsbau verwendet. Ebenso im Bereich der Möbelbranche ist Bronze bei Dekorationen sehr beliebt.

 

Buchbeschreibung:

Bronze - und bekannt durch die Periode in der Geschichte der Menschheit, der Bronzezeit, in der Metallgegenstände vorherrschend aus Bronze hergestellt wurden. Doch gibt es weitaus mehr, das wir mit dem Begriff in Verbindung bringen: Sei es die Bronzemedaille für den dritten Platz eines Wettbewerbs, wertvolles Material in der Rüstungsindustrie oder der Grundstoff für eine wohlklingende neue Kirchenglocke. Manch Schicksal verbirgt sich hinter einer bronzenen Maske und die Frage kommt auf, ob es auch Sterne aus Bronze gibt. Münzen, die bronzefarben glänzen, entscheiden über Leben oder Tod, der Bronzeton eines Gesichts verspricht hingegen Zufriedenheit und Glück. Durchschritten wird das bronzene Tor, als Schmuck dient ein Medaillon und eine Bronzestein leuchtet in magischem Licht. Aus Bronze gegossen sind die vielfältigen Geschichten in diesem Band, die zum Lesen einladen.

Gebundene Ausgabe: 200 Seiten

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3961113890

ISBN-13: 978-3961113897

 

Über den Verlag:

http://regiowiki.at/wiki/Karina_Verlag

Gegründet wurde der Karina-Verlag im August 2014 von der Autorin Karin Pfolz. In Anlehnung an den Verein „Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt“, dessen Vorstandsvorsitzende sie ist.

Jedes publizierte Buch des Verlages, jede CD, jedes Kunstwerk, unterstützt die Gewaltopferhilfe in Österreich. Außerdem veranstaltet „Respekt für Dich“ und der Karina-Verlag laufend Workshops an Schulen, zu den Themen Gewaltvermeidung, Mobbing, Mentortraining bei Lernproblemen usw.

Jährlich erscheinen einige Anthologien unter dem Titel „Jedes Wort ein Atemzug“, deren gesamtes Honorar an GewaltfreiLeben geht. Daran beteiligen sich inzwischen über 1.200 AutorInnen weltweit.

Für den Karina-Verlag und alle unsere Künstlerinnen und Künstler gilt immer:

„Jedes Buch ist eine Träne weniger“