Die drei Riesen und die Pfahlbausiedler

© Britta Kummer

 

Bisher hat Autor Klaus Kurt Löffler durch seine Detektivgeschichten von Max und Micha auf sich aufmerksam gemacht. Nun gibt es ein Märchen von ihm.

 

Buchbeschreibung:

Eines Morgens werden die Bewohner der Pfahlbausiedlung am Abasee durch lautes Krachen und Poltern aufgeschreckt. Drei Riesen haben sich auf dem felsigen Gebirgshang niedergelassen und fordern nun Tribut ein. Wird es den Siedlern gelingen, mit der Bedrohung fertigzuwerden?

Klaus Kurt Löffler hat hier einer Sage aus dem Salzkammergut einen neuen Inhalt gegeben. Im Zusammenspiel mit stimmungsvollen Bildern von Künstlerin Sepjola, öffnet das Märchen ein Tor in die graue Vorzeit, in der die Natur noch nicht ihren Schrecken verloren hat und Fabelwesen aller Art ihr Unwesen treiben.

Taschenbuch: 52 Seiten

Verlag: Books on Demand; Auflage: 3 (7. September 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3741295426

ISBN-13: 978-3741295423

Vom Hersteller empfohlenes Alter: 5 - 8 Jahre

 

Format: Kindle Edition

Dateigröße: 10012 KB

Seitenzahl der Print-Ausgabe: 52 Seiten

Verlag: Books on Demand; Auflage: 3 (19. September 2016)

Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.

Sprache: Deutsch

ASIN: B01M0HUJDQ

X-Ray:

Nicht aktiviert

Word Wise: Nicht aktiviert

Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert

 

Über den Autor:

Klaus Kurt Löffler wurde in Breslau geboren, hat Jura studiert und war zuletzt als Vorsitzender Richter beim Landgericht in Hannover tätig. Mit 65 Jahren hat er die juristische Vergangenheit hinter sich gelassen und begann erfolgreich, Detektivgeschichten für Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene zu schreiben. Für ihn steht nicht das Verbrechen im Vordergrund, sondern das hinter den Taten stehende Rätsel. Daher kommt seine Vorliebe für ausgefallene Schauplätze, übersinnliche Phänomene und scheinbare Unmöglichkeiten, für die es dann doch eine reale Erklärung gibt. Seine Romane sind im Salzkammergut angesiedelt, das er jetzt schon seit vielen Jahren besucht und dem seine ganze Liebe gilt.

http://maxundmicha.eu/