Café Corretto von Petra Effenberg

© Britta Kummer

 

Kaffee gefällig? Dann sind sie im „Caffé Corretto“ von Petra Effenberg genau richtig. Die Autorin lädt sie auf Geschichten ein, die ihre Wurzeln in einer italienischen Bar in München haben - amüsant, unterhaltsam, lesenswert.

 

Liegt München in Italien? Oder doch Italien in München?

Ganz klar ist dies nicht, jedoch eines ist sicher - die Liebe - das Italienische - die Theatralik des Herzens, begleitet vom besten „Caffé Corretto“, das alles findet sich in diesem Buch.

Witzig und trotzdem einfühlsam, erzählt dieses Werk in abgeschlossenen Geschichten so manches Erlebnis, das seine Wurzeln im Café Corretto hat.

Liebe Leserinnen und Leser - lassen Sie sich von Petra Effenberg auf einen großartigen Kaffee einladen ...

... diesmal serviert in Form von Worten. Heiß wie ein frisch gebrühter Espresso mit Grappe oder Amaretto: „Caffé Corretto“.

Infos: http://www.karinaverlag.at/products/cafe-corretto-von-petra-effenberg-hardcover-sonderedition/

 

Über den Verlag:

http://regiowiki.at/wiki/Karina_Verlag

Gegründet wurde der Karina-Verlag im August 2014 von der Autorin Karin Pfolz. In Anlehnung an den Verein „Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt“, dessen Vorstandsvorsitzende sie ist.

Jedes publizierte Buch des Verlages, jede CD, jedes Kunstwerk, unterstützt die Gewaltopferhilfe in Österreich. Außerdem veranstaltet „Respekt für Dich“ und der Karina-Verlag laufend Workshops an Schulen, zu den Themen Gewaltvermeidung, Mobbing, Mentortraining bei Lernproblemen usw.

Jährlich erscheinen einige Anthologien unter dem Titel „Jedes Wort ein Atemzug“, deren gesamtes Honorar an GewaltfreiLeben geht. Daran beteiligen sich inzwischen über 1.200 AutorInnen weltweit.

Für den Karina-Verlag und alle unsere Künstlerinnen und Künstler gilt immer:

„Jedes Buch ist eine Träne weniger“