Der Aufstand der Fäustlinge

© Britta Kummer

 

Wieder gibt es ein neues Kinderbuch im Karina-Verlag. Das Buch „Der Aufstand der Fäustlinge“ von Alexander Herzog hat Charme. Eine Geschichte über Hoffnung, Freundschaft und Mut. Mit Illustrationen von Eva Rudovfsky.

 

Wie ergeht es einem Fäustling, der seinen Besitzer verliert? Dieses traurige Schicksal erleidet Fred, dem in der U-Bahn sein Menschenskind Julia abhanden kommt. In der Fundkiste der Verkehrsbetriebe trifft er auf die Leidensgenossen Daniel, Luna, Julian, Sarah, Lisa - und viele andere.

Zwischen den Handschuhen und Fäustlingen entsteht eine enge Freundschaft - und schließlich entwickeln sie einen verwegenen Plan um nach Hause zurückzukehren.

Wie alles beginnt und ob der Plan gelingt, davon handelt diese Geschichte über Hoffnung, Freundschaft und Mut.

Mehr Infos: http://www.karinaverlag.at/products/der-aufstand-der-faustlinge-sonderedition-hardcover-von-alexander-herzog-und-eva-rudofsky/

 

Über den Verlag:

http://regiowiki.at/wiki/Karina_Verlag

Gegründet wurde der Karina-Verlag im August 2014 von der Autorin Karin Pfolz. In Anlehnung an den Verein „Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt“, dessen Vorstandsvorsitzende sie ist.

Jedes publizierte Buch des Verlages, jede CD, jedes Kunstwerk, unterstützt die Gewaltopferhilfe in Österreich. Außerdem veranstaltet „Respekt für Dich“ und der Karina-Verlag laufend Workshops an Schulen, zu den Themen Gewaltvermeidung, Mobbing, Mentortraining bei Lernproblemen usw.

Jährlich erscheinen einige Anthologien unter dem Titel „Jedes Wort ein Atemzug“, deren gesamtes Honorar an GewaltfreiLeben geht. Daran beteiligen sich inzwischen über 1.200 AutorInnen weltweit.

Für den Karina-Verlag und alle unsere Künstlerinnen und Künstler gilt immer:

„Jedes Buch ist eine Träne weniger“