Phantasie und Kreativität wecken

© Britta Kummer

 

Phantasie und Kreativität sollen mit diesem Buch der Autorin gefördert werden. Lehrreiche und spannende Geschichten über Elfen, Hexen, Kobolde, Feen, Zwerge, Meerjungfrauen und Einhörner zum Vorlesen und Selberlesen warten auf die lieben Kleinen. Als Bonbon gibt es zu jeder der vierzehn Geschichten ein lustiges Ausmalbild.

 

Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde

Tauchen Sie ein in das Reich der Hexen, Elfen und Kobolde

Dieses Buch lädt den Leser mit seinen märchenhaften und lehrreichen Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Feen zu einer Reise in die bunte Welt der Fantasie ein. Mit seinen lustigen Ausmalbildern ist es für Kinder ebenso geeignet wie für all jene, die im Herzen jung geblieben sind.

 

Leseprobe

Bei den Zwergen

Es war ein schöner warmer Herbsttag und Nepomuck beschloss, einen Waldspaziergang zu machen. Der kleine Kobold liebte die Natur mit all ihren Bäumen, Blumen und Tieren. Überall standen Pilze und Nepomuck war froh, den kleinen Korb mit Blaubeerpasteten und selbstgemachter Limonade dabei zu haben. Flink ließ er sich auf ei-nem Baumstumpf nieder und aß genüsslich schmatzend seinen Proviant bis auf den letzten Krümel auf. Dann trank er geräuschvoll seine Limonade aus der Flasche.

Ein Eichhörnchen kam vorbei und grinste frech: „Wohl bekommts!“

Nepomuck lachte und machte sich daran, die schönen braunen Pil-ze in seinen Korb zu sammeln, natürlich nahm er nur die kleinsten und selbst die waren noch fast zu groß für ihn.

Das Eichhörnchen half ihm und erzählte dabei die ganze Zeit von dem Wintervorrat, den es sich angelegt hatte. Keine Pilze, nein, aber Bucheckern, Eicheln und Nüsse.

Als Nepomuck endlich aufblickte, war er weit abgekommen von dem Weg, den er sonst ging. Der Wald kam ihm unbekannt vor.

Da hörte er ein lautes Jammern. Neugierig ging er der Stimme nach und sah ein kleines Männchen mit einer roten Zipfelmütze.

Der Zwerg erhob seine zornige Stimme und fuhr Nepomuck wütend an: „Was schaust du so dumm herum? Siehst du nicht, dass ich hier festhänge?!“

Nepomuck trat näher heran und sah, dass der Zwerg mit seinem langen weißen Bart in eine Kaninchenfalle geraten war und nicht mehr loskam.

„Moment!“

Zum Glück hatte Nepomuck immer sein scharfes Schnitzmesser dabei. Er stellte den Korb mit den Pilzen zu Boden und holte das Messer heraus. Schnipps! Ab war der Bart.

Der grimmige Zwerg fuhr sich mit der Hand über das Kinn und schrie außer sich vor Wut: „Was hast du getan? Mein schöner Bart, über lange Jahre gewachsen und mein ganzer Stolz … oje oje … was tu ich nur?“

 

Wie die Geschichte weitergeht? Das und noch viel mehr kann man in „Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde”nachlesen. Jetzt überall im Buch- und Onlinehandel auf Bestellung!

 

Über die Autorin

Die 1961 in Deutschland geborene Schriftstellerin Christine Erdiç, die seit dem Millenium in der Türkei wohnt, hat sich anscheinend den kleinen Zauber- und Naturwesen verschrieben.

Nachdem 2010 Nepomucks Abenteuer, die Geschichte eines kleinen Kobolds, der unfreiwillig unter dem Weihnachtsbaum einer Menschenfamilie als Weihnachtsgeschenk landet, im Handel erschien, folgten 2013 Zauberhafte Gerichte aus der Koboldküche, ein Kochbuch mit so klangvollen Rezeptnamen wie Kobolds Goldtaler und Punsch für kleine Kobolde und 2014 Geschichten aus dem Reich der Hexen, Elfen und Kobolde, ein Kinderbuch mit lustigen Ausmalbildern.

Wenn man die sympatische Autorin fragt, warum sie gerade diese Art von Büchern schreibt, so lautet ihre Antwort: " Weil es mir selber Spaß macht und ich die Leser in dieser viel zu hektischen und von Konsum und Umweltzerstörung gezeichneten Gesellschaft auf humorvolle Weise zum Nachdenken bringen möchte. Und wo kann man da besser ansetzen als schon bei den Kindern."

 

Weitere Bücher

WILLKOMMEN IM LUHG HOLIDAY

GLÜCKSSCHMIEDE, TIPPS FÜR MEHR GLÜCK UND ERFOLG

KLEINE MUTMACHGSCHICHTEN (in Zusammenarbeit mit 3 anderen Autorinnen)

MYSTICA VENEZIA

NEPOMUCKS ABENTEUER

 

Mehr Informationen über die Autorin, ihre Bücher und Projekte unter

http://christineerdic.jimdo.com/

https://literatur-reisetipps.blogspot.de/