Die Abenteuer des kleinen Finn

© Reinhold Kummer

 

Mein Name ist Finn. Ich bin eine kleine Maus mit braunem, glänzend weichem Fell und habe schwarze Knopfaugen. Eigentlich finde ich, dass ich niedlich aussehe, aber die meisten Menschen schreien verängstigt auf, wenn sie mich sehen. So beginnt die spannende Geschichte, erzählt aus der Sicht von der Abenteuermaus Finn …

 

Der kleine Mäuserich Finn führt ein recht beschauliches Leben in einem Garten. Mit den Menschen versteht er sich gut. Sogar mit dem Kater des Hauses hat er eine freundschaftliche Beziehung. Und besonders glücklich ist er über das Erdbeerbett, weil Finn Erdbeeren zum Fressen gern hat. Doch eines Tages änderte sich alles!

 

Die nette Familie zog fort und neue Menschen zogen ein. Diese mochten überhaupt keine Mäuse und zu allem Überfluss gehörten noch zwei Kater dazu. Der Ärger war vorprogrammiert. Die Ahnungen von Finn bewahrheiten sich und es blieb ihm nur noch die Flucht. Diese Situation bereitete ihm heftige Bauchschmerzen.

 

Erschöpft und zutiefst traurig fand er in einer Scheune Zuflucht. Beunruhigt schaute er sich erst einmal um. Als Finn ein Geräusch wahrnahm, verstecke er sich hinter einem Strohballen und traute dann seinen Augen nicht: Eine kleine graue Maus kam freudig auf ihn zu. Sein Name war Felix …

 

Die beiden Mäuse waren glücklich, nicht mehr alleine zu sein. Im Laufe der Zeit stellte sich heraus, dass sich die beiden, Finn der abenteuerliche und Felix der besonnene, gut ergänzten. Eine tiefe Freundschaft entwickelte sich, verbunden mit vielen Abenteuern. Dabei musste Felix seinen Freund Finn oft in seinem Elan bremsen.

 

Das lesenswerte Kinderbuch beinhaltet liebevoll gezeichnete Illustrationen von

Judith-Beck Meyer

 

Fazit: Die Geschichte von Finn und Felix vermittelt die Botschaft von Vertrauen und Freundschaft, die auch im menschlichen Leben bedeutende Werte darstellen. Das Buch eignet sich besonders gut zum Vorlesen. Dadurch besteht die wunderbare Möglichkeit, Kindern zu erklären, wie die Dinge im wirklichen Leben funktionieren und sich daraus möglicherweise Konsequenzen ergeben können. Insgesamt ein schönes Kinderbuch für Jung und Alt …

 

Buchdaten:

Die Abenteuer des keinen Finn (116 Seiten)

Autorin: Britta Kummer

ISBN: 978-3-8448-1599-3 (Paperback) 8,90 €

Auch als E-Book erhältlich!

 

Über die Autorin erfahren Sie mehr unter:

http://brittasbuecher.jimdo.com/

http://kindereck.jimdo.com/