Voilá! El-fie et Scherie-hi

© Britta Kummer

 

„Voilá! El-fie et Scherie-hi“ von Christel Wismans ist frivol, frech und skurril. Alles, nur nicht alltäglich.

 

Trailer:

https://www.youtube.com/watch?v=fxyEqwwvbf4

 

Auszuge Bewertung Amazon:

Angriff auf die Lachmuskeln garantiert

Alleine das Cover lädt zum Schmunzeln ein und verrät ein bisschen davon, was einem an Lesevergnügen in dem Buch erwartet. So viel vorab: dieses Buch MUSS man gelesen haben und es passt auch garantiert in jedes - auch noch so kleine - Gepäckstück ;).

Wenn El-fie mit ihrem Scherie-hi in der Dessousabteilung für Furore sorgt, oder die proppere Dame in Rosa sich Klaus-Dieters Wünschen einer Segelfahrt hingibt ... Sie werden merken, dass jedes - für sich abgeschlossene Kapitel - Sie zum Lachen bringt. Vielleicht reicht als kleines Beispiel alleine die Vorstellung, wie die beiden auf einem Tandem strampeln. Nun ... Klaus-Dieter strampelt und El-fie nascht an ihrer Eiscreme. Apropos naschen - auch 'Abnehmen' ist ein Thema, wie erfolgversprechend dabei einer Döner-Diät ist, sollten Sie in jedem Fall nachlesen. Falls ein Besuch in Frankreich geplant ist, wäre es nicht schlecht, El-fies Meinung zu Land und Leuten zu wissen.

Vorsicht: Falls Sie irgendwo am Strand liegen, in einem Zugabteil sitzen oder wo auch immer Sie die Lektüre genießen, warnen Sie Nachbarn, Mitreisende & Co vor ... Denn spontane Lachanfälle sind vorprogrammiert.

Uns Leserinnen und Lesern bleibt nichts anderes übrig, als zu hoffen, dass es eine Fortsetzung geben wird. Ein großes Lob auch an die Karikaturen, welche die lesbaren Inhalte zusätzlich zu Gustostückerln machen.

https://www.amazon.de/Voil%C3%A1-El-fie-Scherie-hi-Karin-Pfolz/dp/3903056782/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1483766756&sr=1-1

 

Buchbeschreibung:

...aus dem nicht ganz alltäglichen Leben eines nicht ganz alltäglichen Ehepaares...

Elfriede Mullfuß ist ein niederrheinisches Urgestein. Eine Frau von wohlwollend geschätzten fünfzig Jahren und gut doppelten, stets hübsch verpackten, duftenden Kilos. In Rosa. Sie hat eine freche Klappe, aber ein großes Herz. Und das gehört einzig und allein ihrem Gatten Jean-Jacques Moulefousse.

„Das ist doch kein Name!“, hat El-fie entschieden, und ihm schon vor der Hochzeit einen guten, niederrheinischen Doppelnamen verpasst. Seitdem heißt der kleine, zierliche Ex-Franzose Klaus-Dieter Mullfuß. Oder Scherie-hi. Auf diesen Namen hört er am liebsten.

El-fie und Klaus-Dieter sind so unterschiedlich, wie zwei Menschen nur sein können.

Auch, wenn es keiner versteht, sie lieben sich sehr ... und wenn dann noch ein Fläschchen Sekt dabei ist 

Das Buch ist illustriert vom Künstler Gottfried (Mac) Lambert.

Taschenbuch: 164 Seiten

Verlag: Karina-Verlag; Auflage: 1 (22. März 2016)

Sprache: Deutsch

ISBN-10: 3903056782

ISBN-13: 978-3903056787

 

Über den Verlag:

http://regiowiki.at/wiki/Karina_Verlag

Gegründet wurde der Karina-Verlag im August 2014 von der Autorin Karin Pfolz. In Anlehnung an den Verein „Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt“, dessen Vorstandsvorsitzende sie ist.

Jedes publizierte Buch des Verlages, jede CD, jedes Kunstwerk, unterstützt die Gewaltopferhilfe in Österreich. Außerdem veranstaltet „Respekt für Dich“ und der Karina-Verlag laufend Workshops an Schulen, zu den Themen Gewaltvermeidung, Mobbing, Mentortraining bei Lernproblemen usw.

Jährlich erscheinen einige Anthologien unter dem Titel „Jedes Wort ein Atemzug“, deren gesamtes Honorar an GewaltfreiLeben geht. Daran beteiligen sich inzwischen über 1.200 AutorInnen weltweit.

Für den Karina-Verlag und alle unsere Künstlerinnen und Künstler gilt immer:

„Jedes Buch ist eine Träne weniger“